Bettina Pousttchi at Neues Museum Nürnberg, Nuremberg, Germany
21 Jul—7 Oct 2018

Over the summer, a freestanding pavilion by Bettina Pousttchi will be located at Klarissenplatz that opens an illusionistic, photographic space. The Berlin-based artist is well known for her façade works realized around the world. These works create a consciousness for their specific location by way of a photographic transfer of a space and a historical point in time; the same applies to her Nuremberg project.

Noch bis zum 7. Oktober 2018 steht auf dem Klarissenplatz ein freistehender Pavillon von Bettina Pousttchi, der einen illusionistischen, foto­gra­fischen Raum eröffnet. Die in Berlin lebende Künstlerin ist bekannt für ihre welt­weit realisierten Fassadenarbeiten, die meist durch einen fotografischen Transfer von Örtlichkeit und historischem Zeitpunkt ein Bewusstsein für den spezifischen Ort schaffen, so auch in ihrem Projekt für Nürnberg. Das Sekre­tari­atshochhaus des UN-Hauptquartiers in New York, federführend entworfen von Le Corbusier und Oscar Niemeyer, dient dabei als Ausgangspunkt.

For more information please visit the website of the museum.

Artist Page